Die Ü40 Senioren von Borussia Dortmund erreichen ungeschlagen das Halbfinale bei den Deutschen Senioren Mannschaftsmeisterschaften in Langenselbold. Im Halbfinale treffen die Borussen auf den Gruppenzweiten der Gruppe B, die TG Langenselbold.

Am heutigen Samstag stand die Vorrunde der Deutschen Senioren Mannschaftsmeisterschaft auf dem Programm. Die Gruppenauslosung ergab, dass das Team um Spitzenspieler Evgenij Fadeev gegen Hertha BSC Berlin, TTC Börde Magdeburg und gegen den an Position 2 gesetzte  Mannschaft vom TB Untertürkheim. Zunächst konnten die Herthaner und die Magdeburger jeweils mit 4-1 Spielen bezwungen werden. Im Finale um den Gruppensieg ging es dann gegen das favorisierte Team aus Untertürkheim.

Die Borussen konnten dieses Spiel nach über 3 Stunden Spielzeit knapp mit 4-3 zu ihren Gunsten entscheiden. Spielentscheidend in dieser sehr engen Partie war die Idee Wencheng Qi an Position 3 aufzubieten, der das Vertrauen mit 2 Einzelsiegen rechtfertigte. 

Am morgigen Sonntag geht es gegen den Gastgeber, die TG Langenselbold, der als Gruppenzweiter die Parallelgruppe beendet, weiter. Auch da wartet wieder eine sehr hohe Hürde auf die Männer um Mannschaftsführer Bernd Möllmann mit dem ehemaligen Nationalspieler und Bundestrainer Richard Prause.

Wir drücken auch weiter die Daumen.