Ein erfolgreiches Wochenende lieferten die Herren Mannschaften 2-6 ab. 3 Siege und 1 Remis lautet die Bilanz des 16. Spieltags der Saison 2017/2018. Hier nun die Ergebnisse im Einzelnen:

 

SV Union Velbert 2 - BVB 2   7-9

Eine gute Leistung legte unsere Zweitvertretung am Samstag in Velbert hin. Nach den Doppeln lag man mit 1:2 zurück. Durch jeweils 2  Erfolge von Wencheng Qi und Jugendnationalspieler Kirill Fadeev konnte die Führung erobert und konsequent verteidigt werden. Das Doppel Qi/Fadeev sicherte letztendlich die 2 Punkte, die enorm wichtig sind für den weiteren Verlauf der Saison. Sein Debut in der Oberliga Mannschaft feierte Marcel Stephan, der normalerweise für die 5. Herren in der 1. Kreisklasse an den Start geht.

image

BVB2: Qi 2-0, Fadeev K. 2-0, Tran Le 1-1, Marian Maiwald 1-1, Marvin Maiwald 1-1, Stephan 0-2, Qi/Fadeev K. 2-0, Tran Le/Stephan 0-1, Maiwald/Maiwald 0-1

BVB 3 - Post SV Langendreer 9-5

Sehr umkämpft verlief die Partie gegen die Gäste aus Bochum. Nach 2,5 Stunden Spielzeit konnte David Hornschuh den 9. Punkt ergattern und den knappen 9-5 Erfolg sichern. Dennis Dähne und David Hornschuh konnten mit je 2 Einzelerfolgen überzeugen. Ein erfolgreichen Einstand in der Landesliga Mannschaft feierte Ersatzmann Olaf Kalina, der sein Einzel gewinnen konnte

BVB 3: Dähne 2:0, Traxel 1:1, Möllmann 1:1, Rasenko 1-1, Hornschuh 2:0, Kalina 1:0, Dähne/Möllmann 0:1 Traxel/Kalina 0-1, Hornschuh/Rasenko 1:0

SV Westfalia Somborn - BVB 4  8-9

Das Bezirksklassen Team um Mannschaftsführer Udo Lautenschläger ergatterte am Samstag Abend ein wichtiges 8-8 unentschieden gegen die Erstvertretung von SV Westfalia Somborn. Bereits nach den Doppeln lag man mit 2-1 in Front. In einem abwechslungsreichen Spiel sollte die Führung ständig hin und her wechseln. Für den Punktgewinn sorgte das Schlussdoppel Lautenschläger/Mielek, das nach 5 umkämpften Sätzen den Tisch als Sieger verlassen konnte. Frank Schäfer erwischte einen Sahnetag und blieb sowohl in den Einzeln, wie auch im Doppel an der Seite von Christian Traxel ungeschlagen.

BVB 4: Mielek 0-2, Lautenschläger 1-1, Traxel 1-1, Sonntag 1-1, Lachmann 0-2, Schäfer 2-0, Sonntag/Lachmann 0-1, Schäfer/Trax

BVB 6 - SV Widukind Hohensyburg 3  9-0

Die 6. Herren Mannschaft besiegte die Mannschaft aus Hohensyburg kampflos mit 9-0, somit rückt das ehrgeizige Ziel ein gewaltiges Stück näher. Es fehlt nur noch 1 Sieg auf dem Weg in Richtung 2.Kreisklasse, dieser soll am 25.3 im Heimspiel gegen DJK Roland Rauxel 5 eingefahren werden.

BVB 6: Klette 1-0, Becher 1-0, Bidenko 1-0, Joswig 1-0, Kalinischenko 1-0, Czarniecki 1-0, Klette/Bidenko 1-0, Kalinichenko/Czarniecki 1-0, Becher/Joswig 1-0